Mahashivaratri

 

Mahashivaratri ist ein Fest, an dem Hindus Shiva ehren. Das tun sie, indem sie die Nacht über wach bleiben und Blätter des Bheelbaums auf ein Lingam, eine Säule, das Symbol Shivas fallen lassen. Das ist, was Shiva gefällt. Aber darauf muss man erst mal kommen. Lubdhaka, der Holzfäller, hat es uns gelehrt.

 

Tief und tiefer stieß Lubdhaka in den Urwald vor. Das tat er immer, wenn er Brennholz sammelte. Er war ein armer Mann. Er brauchte das Holz. Aber an diesem Abend ging er zu weit. Die Nacht brach ein und um Lubdhaka wurde es dunkel. Schon hörte er die Geräusche der Tiere, die sich aufmachten, um zu jagen. Schnell kletterte er auf einen Baum in seiner Nähe. Es war ein großer Bheelbaum. Weit oben saß er und lauschte in die Dunkelheit. "Chou! Chou!" Ganz in der Nähe brüllte ein Leopard. Noch war Lubdhaka wach. Noch hielt ihn die Angst munter. Aber die Nacht war lang und der Schlaf war gefährlich. Er könnte fallen, er könnte sich das Genick brechen, er könnte von wilden Tieren gefressen werden. Um nicht einzuschlafen, zupfte Lubdhaka ein Bheelbaumblatt nach dem anderen von den Zweigen. Dabei sprach er immer wieder Shivas Namen, denn an den glaubte er. Viele hunderte, gar tausende Bheelbaumblätter zupfte er und ließ sie fallen, bis der Morgen graute. Dann kletterte er vom Baum. Am Fuße des Baumes stand eine Steinsäule, ein Lingam, nicht mehr zu erkennen, überhäuft von Blättern. Und der Lubdhaka, der vom Baum kletterte, war nicht mehr derselbe, der hinauf geklettert war. Seine Nachtwache, sein Bheelbaumblätter auf Lingam Fallenlassen hatte Shiva gefallen und brachte Lubdhaka göttliche Glückseligkeit, weshalb alle wilden Tiere sich von da an von ihm fern hielten.

 

Ob Chanukka oder Weihnachten. Bald wird gefeiert.

Religion, Religionen, Christentum, Buddhismus, Hinduismus, Judentum, Islam, Feste, religiös, religiöse Feste, feiern, Kinder, Kinder, Kinder, religiöse Geschichten, Bibel, Koran, friedliches Miteinander,Thora, biblische Geschichten, muslimische Geschichten, Fastenzeit, Ramadan, für Kinder erklärt,

Buddha, Jesus, Mohammed, Abraham, hinduistische Feste, hinduistische Traditionen, buddhistische Feste, buddhistische Traditionen, christliche Feste, christliche Traditionen, jüdische Feste, jüdische Traditionen, muslimische Feste, muslimische Traditionen, interreligiöses Miteinander